Neuer Blog gestartet

Das Konzept des Internet Zuständigkeit kann kompliziert und unklar sein. Was passiert, wenn eine über ein Produkt oder eine Dienstleistung, die von Ihrem Unternehmen über das Internet gekauft Streitigkeit? Wenn dieser Streit verwandelt sich in einen Rechtsstreit, könnte es sein, mit einer individuellen wohnen landesweit aus Ihrem Geschäft. Was passiert dann? Wenn Sie in Kalifornien leben, könnte Ihr Unternehmen tatsächlich in einem staatlichen Gericht in Maine werden gezogen?

Jedes Unternehmen mit einer Internetpräsenz sollten verstehen, wie die Gerichte berechtigt, Ansprüche gegen außerstaatlichen Unternehmen hören gewinnen. Die Quintessenz ist, dass einrichten Internet Jurisdiktion über Ihr Unternehmen möglicherweise Ende kann als sehr teuer!

Einrichten von Internet Jurisdiktion über Ihr Unternehmen

Egal, was Gegenstand der Auseinandersetzung geht muss ein Gericht Was ist bekannt als “Gerichtsbarkeit” über alle Beteiligten. Dies gilt für alle Gerichte, einschließlich State und Federal District Courts. Festlegung persönlichen Zuständigkeit bedeutet, dass das Gericht die rechtliche Befugnis, eine verbindliche Entscheidung über den Kläger und der Beklagte in einem gegebenen Streitfall zu machen hat. Landes- und Bundesgerichte sind immer persönliche Zustand Einwohner. Aber wenn Hauptwohnsitz oder Firmensitz der Beklagten ist nicht in dem Zustand, wo die Klage eingereicht wird (häufig genannt den “Forum-Staat”), sind sehr viel komplexer. Dies ist häufig der Fall mit Anzügen mit e-Commerce.

(Hinweis: ein Unternehmen wird behandelt, als Bürger des Staates, in dem es gegründet ist, und der Zustand in dem Platzieren ihrer wichtigsten Geschäfts liegt. Eine Partnerschaft oder beschränkter Haftung Gesellschaft gilt die Staatsbürgerschaft von jeder Jurisdiktion ihrer Partner/Mitglieder übernehmen. Wenn Sie wie ein Gericht die Zuständigkeit verstehen für einen Anspruch gegen Ihr Unternehmen hören gewinnen kann, können Sie bestimmte Praktiken, die Sie außerstaatlichen Ansprüche aussetzen können vermeiden.)

Das Konzept der minimalen Kontakte

Eine Möglichkeit eines ausländischen Gerichts kann behaupten persönliche Zuständigkeit für Ihr Unternehmen durch die Festlegung, dass irgend ein Bedeutungszusammenhang mit dem fraglichen Staat und Ihr Geschäft vorhanden ist. Staaten können Gerichtsbarkeit ausüben, über Ihr Geschäft durch ihre “lang-Arm-Satzungen” (die ich separat diskutiert). Jedoch schreibt der Due Process-Klausel der Verfassung der Vereinigten Staaten vor, dass bestimmte “minimale Kontakte” vorhanden sein müssen, zwischen dem Forum und die Beklagte ein Staat Gerichtsbarkeit über den Beklagten geltend zu machen. Das heißt im Grunde, Tätigkeiten, die gehalten werden, um deutlich ausreichend Kontakten mit den Bewohnern oder Geschäften eines bestimmten Staates durch seine Gerichte zum Gerichtsbarkeit Ihres Unternehmens begründen verwendet werden können. Beispielsweise Sie unterliegen nicht der Gerichtsbarkeit einem außerstaatlichen Gericht einfach weil Sie bei einem Autounfall mit ihren Wohnsitz in diesem Staat beteiligt sind, wo Sie leben. Alle Ereignisse, die den Anspruch begründen muss auftreten außerhalb des Staates der anderen Bewohner.

Minimale Kontaktaufnahme mit einem anderen Staat Aktivitäten sind nicht immer klar, aber in der Regel wird eine umfangreiche Präsenz im Staat Gerichtsbarkeit rechtfertigen. Regelmäßig hereinholen Geschäft in diesem Staat, in diesem Staat verkauft ableiten erhebliche Einnahmen von Waren oder Dienstleistungen, oder Beteiligung an einige andere dauerhafte und kontinuierliche Kurs geschäftlichen Verhaltens im Staat sind Beispiele für Aktivitäten, die minimale Kontakte mit diesem Staat aufbauen würde.